Bahn bald mit Güterverkehr in Arabien?

Berlin - Die Deutsche Bahn will Güterverkehr in den Vereinigten Arabischen Emiraten anbieten. Der Betrieb soll stufenweise aufgebaut werden.

Der bundeseigene Konzern gründete dazu ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem staatlichen Bahnbetreiber Etihad Rail. Wie die Bahn am Donnerstag mitteilte, wird die Gütertochter DB Schenker Rail 200 Beschäftigte suchen und den Bahnbetrieb samt Instandhaltung stufenweise aufbauen. Die ersten Güterzüge sollen in diesem Oktober rollen. Laut Bahn werden die Araber die Mehrheit an der Etihad Rail DB Operations LLC halten. Die Emirate verbinden derzeit ihre Wirtschaftszentren und Häfen mit einem 1200 Kilometer langen Eisenbahnnetz für 80 Milliarden Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare