Bahn-Chef: Stuttgart bekommt modernsten Bahnhof der Welt

+
Bahn-Chef Rüdiger Grube schwärmt vom Projekt "Stuttgart 21" 

Stuttgart - Baden-Württembergs Landeshauptstadt bekommt nach Ansicht von Rüdiger Grube mit Stuttgart 21 den “modernsten Bahnhof der Welt“. So preist der Bahn-Chef das Projekt an:

Die Stadt werde “viel attraktiver, sie wird grüner, Flughafen und Messe kriegen einen ICE-Anschluss, die Reisezeiten werden kürzer und die Kaufkraft wird wesentlich gesteigert“, pries Grube in der “Bild-Zeitung“ am Dienstag das umstrittene Milliardenprojekt erneut an.

Und die Stadt müsse für alles nur knapp 240 Millionen Euro selbst aufbringen. Der Rest komme von Bund, Land, Region, Flughafen und Bahn.

“Wann bekommt denn eine Stadt schon mal so eine einzigartige Möglichkeit?“, fragte Grube.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare