Prognosen übertroffen

Bank of America steigert Gewinn deutlich

+
Die Bank of America profitierte von stark verbesserten Ergebnissen im Wertpapierhandel, insbesondere beim Geschäft mit Anleihen. Foto: Peter Foley/AP

Charlotte (dpa) - Die Bank of America hat die Erwartungen im dritten Quartal dank Einsparungen und eines belebten Börsenhandels übertroffen.

Der Überschuss kletterte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund sieben Prozent auf 5,0 Milliarden Dollar (4,5 Mrd Euro), wie das Geldhaus am Montag mitteilte. Die gesamten Einnahmen legten um drei Prozent auf 21,6 Milliarden Dollar zu.

Die Zahlen übertrafen die Prognosen der Analysten deutlich. Die Aktie stieg vorbörslich zunächst um knapp zwei Prozent. Die Quartalsbilanz profitierte von stark verbesserten Ergebnissen im Wertpapierhandel, insbesondere beim Geschäft mit Anleihen. Zudem gelang es Bankchef Brian Moynihan einmal mehr, die Kosten deutlich zu senken.

Mitteilung zu Quartalszahlen

Meistgelesene Artikel

Dax-Konzern Linde und US-Rivale Praxair wollen fusionieren

München - Mit einer gescheiterten Fusion und Vorstandsquerelen hat Linde im Herbst Schlagzeilen gemacht. Jetzt unternimmt das Unternehmen einen neuen …
Dax-Konzern Linde und US-Rivale Praxair wollen fusionieren

Arbeitslosenzahlen sinken auf 2,53 Millionen

Nürnberg - Ganz so kräftig wie in den Vormonaten gingen die Arbeitslosenzahlen im November nicht mehr zurück. Für ein neues Rekordtief reichte es …
Arbeitslosenzahlen sinken auf 2,53 Millionen

VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück

Berlin/Wolfsburg - Vorstände des Autokonzerns Volkswagen haben im Jahr 2014 nach internen Beratungen Reisekosten zurückgezahlt. Zugleich gab es einen …
VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück

Kommentare