Benzinpreise in Deutschland auf Jahreshoch

+
Da vergeht einem an der Zapfsäule das Lachen: Die Benzinpreise in Deutschland haben in der vergangenen Woche ein Jahreshoch von mehr als 1,41 Euro je Liter erreicht.

Berlin - Die Benzinpreise in Deutschland haben in der vergangenen Woche ein Jahreshoch von mehr als 1,41 Euro je Liter erreicht.

Ursache seien die Einkaufskosten für Benzin an den Rotterdamer Produktmärkten, teilte der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) am Dienstag in Berlin mit. Damit hat sich Benzin in den vergangenen fünf Monaten um rund zehn Cent je Liter verteuert. Der MWV weist darauf hin, dass die Preise für Benzin auf dem Großmarkt deutlich stärker angestiegen seien als für Rohöl. Ein Grund dafür seien wie bereits in den Vorjahren Spekulationen an den internationalen Ölmärkten über eine steigende Nachfrage aus den USA zum Beginn der “Driving Season“ im Frühjahr.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare