BER-Chef Mühlenfeld sieht Hauptstadtflughafen auf gutem Weg

+
Im Terminal des neuen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt herrscht weiterhin gähnende Leere. Foto: Patrick Pleul

Berlin (dpa) - Trotz Verzögerungen in einigen Bereichen sieht Flughafenchef Karsten Mühlenfeld gute Fortschritte beim Bau des Hauptstadtflughafens.

"Technikchef Jörg Marks und ich sind uns einig, dass wir (...) die im Dezember 2014 im Rahmenterminplan veröffentlichten Meilensteine halten", erklärte Mühlenfeld. Marks hatte in einer Mail an die Mitarbeiter darauf hingewiesen, dass "wir in einigen Teilflächen hinter unserem eigenen Zeitplan hinterher hinken". Unter anderem hake es beim Dialog mit Baufirmen.

Um eine Terminverschiebung sei es aber nicht gegangen, betonte Mühlenfeld. "Wir verfolgen den Zeitplan zur Eröffnung des Flughafens im zweiten Halbjahr 2017 sehr hartnäckig." Dazu werde intern Klartext gesprochen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare