Trotz Problemen

Betreiber sehen Hauptstadtflughafen im Zeitplan

+
Terminalgebäude des neuen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg. Foto: Patrick Pleul

Schönefeld - Der neue Hauptstadtflughafen kann aus Sicht der Betreiber trotz einzelner Terminprobleme wie geplant im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen.

Einige Meilensteine beim Bau würden zwar verspätet erreicht, teilte die Flughafengesellschaft mit. Auf die Gesamtplanung habe das aber keine Auswirkungen. Der Flughafen bestätigte, dass es Auflagen für die Entrauchungsanlage gebe, dabei gehe es um die Anfahrt zur Anlieferung.

Nicht zutreffend seien aber Spekulationen, nach denen sich die Eröffnung um weitere sechs Monate verzögert. Das von Planungsfehlern, Baumängeln und Technikproblemen gezeichnete Projekt sollte eigentlich schon 2011 in Betrieb gehen.

Flughafen Pressemitteilungen

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare