Weltgrößte Börse: Fusion steht bevor

+
Die Aktionäre der Deutschen Börse sind mehrheitlich für den Zusammenschluss.

Frankfurt/Main - Nach einigem Hin und Her scheint einer Fusion der Deutschen Börse mit der NYSE Euronext nichts mehr im Wege stehen. Durch den Zusammenschluss könnte die weltgrößte Börse entstehen.

Die Aktionäre der Deutschen Börse wollen den Zusammenschluss mit der NYSE Euronext zur weltgrößten Börse.

Die erforderliche Quote von 75 Prozent sei erfüllt, teilte die Deutsche Börse am Donnerstag in Frankfurt mit.

Mehr als 80 Prozent der Aktionäre hätten bislang das Umtauschangebot angenommen, so dass der Fusionsprozess fortgeführt werden könne.

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare