Brasilien korrigiert Wachstumsprognose nach unten

Brasilia - Die brasilianische Zentralbank hat die Prognose für das Wirtschaftswachstum des Landes im Jahr 2011 nach unten korrigiert. Muss das Land nun eine Abstufung befürchten?

Die brasilianische Zentralbank hat die Prognose für das Wirtschaftswachstum des Landes im Jahr 2011 nach unten korrigiert. In einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht hieß es, das Bruttoinlandsprodukt in der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas werde voraussichtlich nicht wie bisher berechnet um 4 Prozent, sondern nur noch um 3,5 Prozent zulegen.

Als Begründung wurde die internationale Wirtschaftskrise genannt. Zur Gegensteuerung stellte die Zentralbank eine weitere Senkung des Leitzinses in Aussicht. Erst vor einem Monat war dieser überraschend von 12,5 auf 12 Prozent herabgesetzt worden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare