Brei für Erwachsene: Hipp ändert Zielgruppe

+

Pfaffenhofen a.d. Ilm - Der Babynahrungshersteller Hipp setzt auf eine neue Zielgruppe: Erwachsene. Die Begründung für die Neuausrichtung ist eigentlich ganz logisch.

Weil in Deutschland immer weniger Babys geboren werden, setzt der Babynahrunshersteller Hipp jetzt auch auf erwachsene Kunden. “Wir haben früher mal doppelt so viele Geburten gehabt - das merkt man natürlich“, sagte Unternehmenschef Claus Hipp am Mittwoch im oberbayerischen Pfaffenhofen. “In unserer Gesellschaft, die immer älter wird, wird Babynahrung auch im Erwachsenenbereich eine Zukunft haben“.

 Besonders junge Mütter und ältere Menschen griffen heute oft zum berühmten Gläschen, das in diesem Jahr 50. Geburtstag feiert. Rund 500 Millionen Euro Umsatz machte das Unternehmen im vergangenen Jahr - das waren 90 Millionen mehr als 2008. Etwa die Hälfte davon erwirtschaftete Hipp auf den stark wachsenden Auslandsmärkten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare