Brüderle will Energiewende beschleunigen

+
“Ein bedeutsamer Faktor für nachhaltiges Wachstum ist die Ermöglichung von Investitionen“, schreibt Brüderle laut Vorabbericht in einem Beitrag für die Düsseldorfer “Rheinische Post“ (Mittwochausgabe).

Düsseldorf - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) will mit Investitionsanreizen die Energiewende beschleunigen und den Ausbau der Telekommunikationsnetze vorantreiben.

“Ein bedeutsamer Faktor für nachhaltiges Wachstum ist die Ermöglichung von Investitionen“, schreibt Brüderle laut Vorabbericht in einem Beitrag für die Düsseldorfer “Rheinische Post“ (Mittwochausgabe). “Wir werden mit der anstehenden Novellierung des Telekommunikationsgesetzes die Investitionsanreize für den Ausbau hochleistungsfähiger Telekommunikationsnetze konsequent verbessern“, kündigte Brüderle an.

Die wettbewerblichen Strukturen würden dabei beibehalten. Der Minister forderte, außerdem müsse der Rahmen für Investitionen in das Energiesystem der Zukunft optimiert werden. Dazu gehörten der mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien verbundene Netzausbau, die Steigerung der Energieeffizienz sowie “neue hocheffiziente und saubere konventionelle Kraftwerke“.

dapd

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare