Bundesbank: Deutschland kommt gestärkt aus Krise

+
Kugelschreiber mit dem Logo der Deutschen Bundesbank.

Frankfurt/Main - Die Bundesbank sieht Deutschland nach der Wirtschafts- und Finanzkrise gestärkt und auf dem besten Weg zu weiterem Wachstum.

“Die Art und Weise, wie die deutsche Wirtschaft die Belastungsprobe des Jahres 2009 bestanden hat, zeigt, auf welch solidem Fundament sie steht“, schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht Dezember, der am Montag veröffentlicht wurde. “Damit sind die Aussichten günstig, dass sie von der Belebung der externen wie internen Wachstumskräfte weiter in besonderem Maße profitieren kann.“ Angetrieben vom Export und gestützt vom anziehenden Konsum erwartet die Bundesbank für Deutschland einen Zuwachs des realen Bruttoinlandsproduktes (BIP) von 3,6 Prozent in diesem Jahr. Für 2011 sagt sie ein Plus von 2,0 Prozent voraus.

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare