Burger King: Neues Design und mehr Kaffee

Berlin - Burger King modernisiert seine Restaurants. Die Fast-Food-Filialen sollen moderner werden. Bis Ende des Jahres sollen sie in neuem Design glänzen, doch das ist längst nicht alles.

Die Hamburger-Kette Burger King will in diesem Jahr 40 bis 50 neue Filialen in Deutschland eröffnen und die Modernisierung der bereits bestehenden 700 Restaurants vorantreiben. „Am Ende des Jahres wird die Hälfte unserer Restaurants modern und neu designt sein“, sagte Deutschland-Chef Andreas Bork dem Tagesspiegel. Restaurants mit dem neuen Design sollen ein Burger-King-Café haben, kündigte Bork an.

So gesund ist Kaffe: Die fünf wichtigsten wissenschaftlichen Studien

Kaffee: Die fünf wichtigsten Studien 

Damit vollzieht das Unternehmen eine Entwicklung des Marktführers McDonalds nach. Die Burger-King-Filialen, die noch nicht modernisiert sind, sollen demnach zumindest mit Kaffee-Vollautomaten ausgestattet werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare