Deutsche Bahn: Milliardenprojekt in Katar

+
Die Deutsche Bahn will sich an einem milliardenschweren Projekt in Katar beteiligen.

Berlin/Doha - Die Deutsche Bahn beteiligt sich am geplanten Aufbau eines milliardenteuren neuen Schienensystems im Emirat Katar am Persischen Golf.

Das teilte der bundeseigene Konzern anlässlich der Vertragsunterzeichnung für ein Gemeinschaftsunternehmen am Sonntag in der Hauptstadt Doha mit. Die Tochter DB International hält demnach 49 Prozent der Anteile an der Entwicklungsgesellschaft, die Planung und Bau von Fern- und Güterzugstrecken sowie einer Metro in Doha steuern soll. Geplant ist auch eine Hochgeschwindigkeitstrasse. Die Investitionssumme liegt insgesamt bei rund 17 Milliarden Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare