Deutsche Flughäfen rechnen mit stetigem Wachstum

+
Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen rechnet mit mehr Starts und Landungen. Foto: Boris Roessler

Berlin (dpa) - Die Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen steigen weiter. Nach einem Plus von voraussichtlich knapp drei Prozent auf 207 Millionen Fluggäste in diesem Jahr wird für 2015 ein weiterer Zuwachs um 2,8 Prozent erwartet.

Dies teilte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen in Berlin mitteilte. Darin spiegele sich die insgesamt gute Entwicklung von Weltwirtschaft und Tourismusbranche wider.

War die Zahl der Flüge in den vergangenen Jahren gesunken, weil die Airlines größere Maschinen einsetzten, rechnet der Verband nun wieder mit mehr Starts und Landungen, weil viele Fluggesellschaften mehr Verbindungen anbieten.

Pressemitteilung

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare