Deutsche Wirtschaft wächst nur noch minimal

London - Die Stimmung in der deutschen Industrie ist so schlecht wie seit zwei Jahren nicht - dies geht aus dem neuen Einkaufsmanager-Index des Forschungsunternehmens Markit hervor.

Der Index für den wichtigsten Wirtschaftsraum der Eurozone sank im September um 0,6 Punkte auf 50,3 Zähler, wie Markit am Montag in London mitteilte. Damit liegt der Index nur noch knapp über der Schwelle von 50, bei der von einem Wirtschaftswachstum ausgegangen wird. Allerdings liegt der Index für Deutschland 0,3 Punkte höher als für September prognostiziert worden war.

Für den Euroraum ermittelte Markit 48,5 (Vormonat: 49) Punkte, für die zweitgrößte Volkswirtschaft Frankreich 48,2 (49,1) und für Italien 48,3 (47) Punkte - demnach geht die Wirtschaft in allen diesen Regionen zurück. Der Einkaufsmanagerindex gilt als wichtiger Frühindikator für die wirtschaftliche Entwicklung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare