Deutsche Börse

Dax schwächelt: Anleger halten sich zurück

+
Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt - Enttäuschende Konjunkturdaten aus Deutschland und schwache Vorgaben von der Wall Street haben den deutschen Aktienmarkt zum Handelsstart belastet.

Der Dax gab in den ersten Minuten nach der Eröffnung 0,29 Prozent auf 12 088,19 Punkte nach. Der MDax der mittelgroßen Konzerne sank um 0,08 Prozent auf 21 016,94 Zähler.

Für den Technologiewerteindex TecDax ging es um 0,41 Prozent auf 1627,67 Punkte nach unten. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone verlor 0,20 Prozent. Beim Auftragseingang in der deutschen Industrie gab es im Februar überraschend einen weiteren Rückschlag.

dpa

Kurse der Deutschen Börse

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare