Rekord für die deutsche Wirtschaft

Exporte so hoch wie noch nie in einem Monat

Wiesbaden - Die Exporte der deutschen Unternehmen haben im März einen neuen Rekordwert erreicht: Sie sprangen auf 107,5 Milliarden Euro. Dies ist der höchste jemals gemessene Monatswert.

Rekordmonat für die deutsche Exportwirtschaft: Im März haben die Unternehmen so viele Waren in alle Welt geliefert wie nie zuvor in einem Monat. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Die Exporte stiegen im Jahresvergleich um 12,4 Prozent auf 107,5 Milliarden Euro. Auch die Importe lagen 7,1 Prozent höher als vor einem Jahr und erreichten mit 84,5 Milliarden Euro den höchsten je gemessenen Monatswert. Binnen Monatsfrist stiegen die Exporte kalender- und saisonbereinigt um 1,2 Prozent und die Importe um 2,4 Prozent. Nach den ersten drei Monaten des Jahres steht damit ein Ausfuhrplus von 5,4 Prozent, während die Einfuhren um 1,8 Prozent über dem Niveau des Auftaktquartals 2014 lagen.

dpa/AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare