Deutschlands Wirtschaft startet 2012 besser als erwartet

Düsseldorf - Deutschlands Wirtschaft ist besser in das Jahr 2012 gestartet als zunächst befürchtet. Das geht aus dem jüngsten Monatsbericht des Bundeswirtschaftsministeriums hervor, der an diesem Dienstag veröffentlicht werden soll.

“Die Stimmungsindikatoren haben sich spürbar aufgehellt“, heißt es nach Informationen der “Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe) in dem Bericht. Unternehmen und Konsumenten erwarteten demnach, dass die Konjunktur in den kommenden Monaten wieder Fahrt aufnehmen werde. Positive Signale kämen vom Außenhandel. Die Ausfuhren hätten um 2,3 Prozent, die Einfuhren um 2,4 Prozent zugenommen. “Das außenwirtschaftliche Umfeld wird sich aber erst allmählich aufhellen“, hält der Bericht dazu einschränkend fest.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

Der Arbeitsmarkt behalte seinen stabilisierenden Einfluss, da die Erwerbstätigkeit zu Jahresbeginn erneut “kräftig“ gewachsen sei.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare