DIHK: Krise 2011 endgültig überwunden

+
Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHK), Martin Wansleben.

Berlin - Gute Nachrichten für die deutsche Wirtschaft: Nach Einschätzung des Verbands DIHK wird die Krise im nächsten Jahr endgültig überwunden sein.

“Viel spricht dafür, dass die Wirtschaftsleistung in Deutschland bereits 2011 wieder an das Vorkrisenniveau anknüpfen kann“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, am Mittwoch in Berlin.

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Im laufenden Jahr erwartet er wie die Bundesregierung ein Konjunkturplus von 3,4 Prozent. 2011 sei ein Zuwachs von 2,4 Prozent möglich. “Das wäre immerhin ein doppelt so starkes Wachstum wie im Durchschnitt der letzten 20 Jahre.“ Der DIHK rechnet im nächsten Jahr mit 300 000 zusätzlichen Stellen und einer Arbeitslosigkeit von im Schnitt 2,9 Millionen. Der Verband hatte mehr als 28 000 Unternehmen befragt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare