DIHK rechnet mit 150 000 neuen Stellen im kommenden Jahr

+
Rund 25 000 neue Jobs würden laut DIHK im Handel, Verkehr und Gastgewerbe geschaffen. Foto: Boris Roessler/Illustration

Düsseldorf (dpa) - Trotz eingetrübter Konjunktur rechnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) einem Medienbericht zufolge im kommenden Jahr mit der Schaffung von rund 150 000 neuen Stellen.

Insbesondere die Dienstleistungsbranche werde zusätzliche Mitarbeiter einstellen, berichtete die Zeitung "Rheinische Post" (Samstag) unter Berufung auf eine ihr vorliegende Beschäftigungsprognose des Verbandes.

Rund 25 000 neue Jobs würden zudem im Handel, Verkehr und Gastgewerbe geschaffen. DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben sagte der Zeitung, der Stellenzuwachs setze sich im zehnten Jahr in Folge fort. Allerdings falle das Plus mittlerweile deutlich kleiner aus.

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare