Auch in Führungsjobs verdienen Frauen weniger

Berlin - Auch in Führungsjobs verdienen Frauen in der deutschen Wirtschaft laut einer Studie spürbar weniger als Männer. Frauen erhalten offenbar zudem weniger Prämien und Gewinnbeteiligungen.

Mit 3700 Euro liegt ihr Bruttomonatsgehalt etwa ein Viertel unter dem von Männern in leitenden Positionen mit durchschnittlich 4900 Euro, wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin nach Daten für 2009 mitteilte. Frauen erhielten auch weniger Prämien und Gewinnbeteiligungen.

Hintergrund dafür könne sein, dass sie eher in kleineren Unternehmen Leitungspositionen innehätten. Diese zahlen seltener Sondervergütungen. Insgesamt könne mehr Transparenz etwa durch Gehälter-Offenlegung helfen, Unterschiede zu reduzieren. Das DIW stützt die Analyse auf Daten seines “Sozio-ökonomischen Panels“, für das seit 1984 jährlich 11 000 Haushalte befragt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare