eBay steigert Gewinn um elf Prozent

San Francisco - Der Internet-Händler eBay hat im ersten Quartal seinen Gewinn um elf Prozent gesteigert. Das teilte das in Kalifornien ansässige Unternehmen am Mittwoch mit.

 Der Nettogewinn betrug demnach im Ende März beendeten Vierteljahreszeitraum 397,7 Millionen Dollar oder 30 Cents pro Aktie. Im selben Quartal des Vorjahres lag der Verdienst bei 357,1 Millionen oder 28 Cents pro Aktie. Der Umsatz stieg den Angaben zufolge um neun Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar. Die Zahlen lagen im Rahmen der Erwartungen. Der Ausblick für das laufende Quartal enttäuschte aber die Anleger. Finanzchef Bob Swan äußerte die Erwartung, dass der starke Dollar das Ergebnis negativ beeinflussen werde. Die eBay-Aktie fiel in nachbörslichen um 8,1 Prozent.

dapd

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare