Erholung für Exportwirtschaft

+
Die deutsche Exportindustrie ist weiter auf dem Weg der Erholung.

Frankfurt - Die deutsche Exportindustrie ist weiter auf dem Weg der Erholung. Der Wert der Ausfuhren stieg im November im Vergleich zum Vormonat leicht um 1,6 Prozent auf 73,7 Milliarden Euro.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Die Einfuhren nahmen dagegen kalender- und saisonbereinigt um 5,9 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gibt es bei den Exporten nach wie vor ein deutliches Minus von 3,1 Prozent, bei den Einfuhren nach Deutschland sind es sogar 14,8 Prozent.

dapd

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare