Erstmals mitbestimmter Aufsichtsrat bei Schaeffler

+
Die Gesellschafterin der Schaeffler-Gruppe, Maria-Elisabeth Schaeffler und ihr Sohn, Gesellschafter Georg Schaeffler.

Herzogenaurach - Beim fränkischen Automobilzulieferer Schaeffler brechen neue Zeiten an: Am Freitag wollte sich der erste mitbestimmte Aufsichtsrat konstituieren.

Nach Medienberichten beanspruchte Georg Schaeffler als Vertreter der Eigentümerfamilie den Vorsitz des Gremiums. BayernsIG-Metall Chef Jürgen Wechsler sagte dazu den “Nürnberger Nachrichten“ (Freitag): “Möglicherweise ist das die richtige Konsequenz, dass die Familie als Eigentümerin selbst in die Verantwortung geht.“

Nach der Übernahme von Conti ist Schaeffler hoch verschuldet, bemüht sich aber seitdem um mehr Transparenz. So wurden Anfang September erstmals Geschäftszahlen veröffentlicht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare