Escada bessert Angebot für Umtauschanleihe nach

München - Der ums Überleben kämpfende Modekonzern Escada bessert seinen finanziellen Notplan nochmals nach.

Allen Gläubigern, die bereit seien, auf das Angebot des Unternehmens einzugehen, würden zusätzlich Aktien angeboten, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit. Die Papiere sollen aus dem Bestand von Altaktionären kommen, die diese unentgeltlich zur Verfügung stellen, um die Nachbesserung zu ermöglichen.

Um sich von seiner Schuldenlast zu befreien, wollte Escada den Zeichnern einer Anleihe nur noch 40 Prozent ihres ursprünglichen Einsatzes zurückzahlen. Viele Gläubiger hatten dagegen allerdings Front gemacht und Nachbesserungen verlangt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare