Etwa jeder Dritte kauft Weihnachtsgeschenke online ein

Berlin - Etwa jeder dritte Bundesbürger über 14 Jahren kauft Weihnachtsgeschenke im Internet ein - insgesamt 22 Millionen Menschen, wie der Fachverband Bitkom am Sonntag mitteilte.

Die Zahl der Online-Weihnachtseinkäufer sei damit im Vergleich zum vergangenen Jahr um 57 Prozent gestiegen. Weitere 17 Millionen sind noch unschlüssig, erwägen aber ebenfalls einen Online-Einkauf von Weihnachtsgeschenken. 2,4 Millionen haben schon jetzt im Online-Shop den Geschenketisch bereitet. Die Daten beruhen auf der Befragung von 1000 Personen durch das Meinungsforschungsinstitut Aris.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare