Exxon wieder wertvoller als Apple

+
Das Duell um die Krone als wertvollstes Unternehmen geht weiter: Exxon Mobil liegt im Moment vor Apple.

New York - Der Ölkonzern Exxon Mobil hat sich am Donnerstag das Prädikat “wertvollstes US-Unternehmen“ von Apple zurückerobert. Der Unterschied zwischen beiden Konzernen ist allerdings nicht groß.

Die Aktien des Computer- und Elektronikkonzerns schlossen nach einem Anstieg um 2,8 Prozent bei 373,7 Dollar (263 Euro), was dem Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 346,5 Milliarden Dollar (243,9 Milliarden Euro) einbrachte. Exxon Mobil erzielte dank eines gestiegenen Ölpreises jedoch einen Kursgewinn von 5,2 Prozent und konnte damit bei 71,6 Dollar (50,4 Euro) pro Aktie eine Marktkapitalisierung von 348 Milliarden Dollar (245 Milliarden Euro) vorweisen.

Am Dienstag hatte Apple den texanischen Ölkonzern erstmals seit 2005 von der Spitzenposition verdrängt. Am Mittwoch war das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino auch nach Börsenschluss an der Wall Street erstmals das wertvollste Unternehmen der USA.

dapd

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare