Spaniens Banken leihen Rekordsummen

Madrid - Spaniens Kreditinstitute leihen immer mehr Geld bei der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Daten veröffentlichte die spanische Zentralbank am Dienstag.

Im Juli borgten sie eine Rekordsumme von netto 375,5 Milliarden Euro, wie aus Daten hervorgeht, die die spanische Zentralbank am Dienstag auf ihrer Internetseite veröffentlicht hat. Im Vormonat hatte der Betrag bei 337,2 Milliarden Euro gelegen.

EFSM, EFSF oder ESM: Das bedeuten die Kürzel der Finanzkrise

EFSM, EFSF oder ESM: Das bedeuten die Kürzel der Finanzkrise

Da der marode Finanzsektor des rezessionsgeplagten Krisenlands zunehmend von privaten Kapitalzuflüssen abgeschnitten ist, steigt die Abhängigkeit der Banken von der EZB kontinuierlich an. Seit Monaten klettern die Ausleihungen von einem Höchststand zum nächsten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare