Wie im Flieger: Bahn plant Platzreservierung

Düsseldorf - Noch in diesem Jahr sollen Kunden der Deutschen Bahn ihren Sitzplatz in Fernzügen bald genauso gezielt buchen können wie im Flugzeug.

„Wir planen, dass Bahnreisende möglichst noch in diesem Jahr ihren Wunschsitzplatz über das Internet reservieren können“, sagte Online-Vetriebschef Mathias Hüske der Düsseldorfer „Wirtschaftswoche“ laut einem Vorabbericht vom Samstag. Bisher können Bahnkunden nur grob wählen zwischen einem Fenster- oder Gangplatz im Abteil oder Großraum. Der Preis für eine Reservierung soll weiter bei vier Euro liegen.

Der Start des Angebots war laut dem Magazin eigentlich für April geplant. Doch die unterschiedlichen Zugtypen machten noch Probleme.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare