Streik in Griechenland: Protest gegen Sparmaßnahmen legt Verkehr lahm

1 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
2 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
3 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
4 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
5 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
6 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
7 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
8 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.

Streik in Griechenland: Protest gegen Sparmaßnahmen legt Verkehr lahm

Meistgesehene Fotostrecken

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Düsseldorf - NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat am Samstag mit der „Boot 2017“ die weltgrößte Wassersport-Messe eröffnet.
„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Die fünf größten Mogelpackungen des Jahres

Hamburg - Die Verbraucherzentrale Hamburg stellt zur Abstimmung: Was ist die Mogelpackung des Jahres 2016? Diese Kandidaten sind im Rennen.
Die fünf größten Mogelpackungen des Jahres

Das sind die 15 wertvollsten Unternehmen der Welt

München - Medienunternehmen, Burgerrestaurant oder Computerfirma. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind unter den 15 wertvollsten Unternehmen der …
Das sind die 15 wertvollsten Unternehmen der Welt

Kommentare