Frankreichs Wirtschaft wächst zum Jahresstart deutlich

+
Produktion beim französischen Autobauer PSA Peugeot Citroen in China. Foto: Shepherd Zhou

Paris (dpa) - Die Wirtschaft Frankreichs ist in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich gewachsen. Wie das Statistikamt Insee mitteilte, erhöhte sich die Wirtschaftsleistung (BIP) im ersten Quartal zum Vorquartal um 0,6 Prozent.

Das ist der stärkste Zuwachs seit einem Jahr. Die Statistiker bestätigten damit vorläufige Zahlen. Zum gleichen Quartal des Vorjahres wuchs das BIP um 1,3 Prozent. Das war etwas weniger als in der Erstschätzung mit 1,4 Prozent ermittelt. Viele Bankvolkswirte halten eine Fortsetzung des Wachstumstempos im zweiten Quartal für unwahrscheinlich. Ein Grund dafür sind die großen Streiks und Proteste gegen die Arbeitsmarktreform der Regierung.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Arbeitslosenzahlen sinken auf 2,53 Millionen

Nürnberg - Ganz so kräftig wie in den Vormonaten gingen die Arbeitslosenzahlen im November nicht mehr zurück. Für ein neues Rekordtief reichte es …
Arbeitslosenzahlen sinken auf 2,53 Millionen

Post-Chef: Paketmenge wird weiter kräftig wachsen

Der Online-Handel wächst und wächst. Die Deutsche Post profitiert kräftig von der stetig steigenden Zahl der Pakete. Auch wenn Händler wie Amazon …
Post-Chef: Paketmenge wird weiter kräftig wachsen

VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück

Berlin/Wolfsburg - Vorstände des Autokonzerns Volkswagen haben im Jahr 2014 nach internen Beratungen Reisekosten zurückgezahlt. Zugleich gab es einen …
VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück

Kommentare