G7-Finanzminister: Telefonkonferenz über Schuldenkrise

Tokio - Die Finanzminister der sieben führenden Industriestaaten (G-7) wollen Medienberichten zufolge in einer Telefonkonferenz über die weltweiten Marktturbulenzen beraten.

Nach Informationen der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo soll in einer eilig einberufenen Telefonkonferenz über die heftigen Irritationen an den weltweiten Finanzmärkten beraten werden. Kyodo beruft sich auf nicht näher genannte informierte Kreise. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es zunächst nicht. Laut Kyodo hatten die Finanzstaatssekretäre der G7 bereits am Sonntag miteinander telefoniert, um die Konferenz vorzubereiten.

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Diesen Informationen zufolge wird eine Erklärung der G7 noch vor Eröffnung der asiatischen Märkte am Montag (Ortszeit) erwartet. Absicht sei es, die Spannungen an den Finanzmärkten wegen der gärenden Schuldenkrisen in den USA und im Euroland zu dämpfen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare