Gastgewerbe in Deutschland mit Umsatzplus

+
Bei den Gastwirten laufen die Geschäfte besser, wenn auch nicht überall. Foto: Daniel Naupold

Wiesbaden - Deutschlands Gastwirte haben in den ersten fünf Monaten 2015 bessere Geschäfte gemacht als im Vorjahr.

Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes lagen die Erlöse im Zeitraum Januar bis Ende Mai preisbereinigt (real) um 0,7 Prozent und nominal um 3,3 Prozent über denen des Vorjahreszeitraums.

Im Monat Mai ergab sich nach Angaben der Wiesbadener Behörde allerdings kein einheitliches Bild: In konstanten Preisen gerechnet lagen die Umsätze in Gastronomie und Beherbergung um 0,4 Prozent unter denen aus dem Mai 2014. Nominal dagegen setzten die Betriebe 2,1 Prozent mehr um.

Mitteilung Bundesamt

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare