Google: Kein Einsatz von Drohnen

+
Drohne.

Berlin - Der Internet-Gigant will nach eigenen Angaben keine unbemannten Flugzeuge einsetzen, um Aufnahmen für Geodienste zu erstellen.

Eine Sprecherin sagte am Montag zu einem Pressebericht über die geplante Nutzung von Drohnen für Dienste wie Google Earth, diese Technologie werde weder jetzt noch in Zukunft eingesetzt. Zuvor hatte die “Wirtschaftswoche“ berichtet, Google teste offenbar den Einsatz von zivilen Drohnen mit Kameras. Als möglicher Lieferant wurde der deutsche Drohnenhersteller Microdrones in Siegen genannt.

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare