Griechenland-Gläubiger für Schuldenschnitt

Athen - Die Arbeit des frisch ins Amt behobenen griechischen Ministerpräsidenten Lucas Papademos trägt schon Früchte. Gläubiger des Schuldenstaates sind zu einem Schuldenschnitt bereit. Wie hoch dieser ausfällt:

Griechenlands Gläubiger sind nach einem Treffen mit dem neuen griechischen Premierminister Lukas Papademos “ermutigt“ und wollen weiterhin einem Schuldenschnitt von 50 Prozent zustimmen. Das sagte der Geschäftsführer der internationalen Bankenvereinigung IIF Charles Dallara am Donnerstag in Frankfurt am Main.

Zuvor hatten IIF-Vertreter mit Banken, Versicherungen und Hedgefonds über die Umsetzung des Ende Oktober beim EU-Gipfel vereinbarten “freiwilligen“ Schuldenschnitts für Griechenland von 50 Prozent verhandelt. Dallara hatte am Mittwochabend in Athen mit Papademos und Finanzminister Evangelos Venizelos beraten.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare