USA im Griff der Rating-Agenturen: Negative Prognose

Washington - Nach dem Scheitern des sogenannten Superkomitees zur Sanierung des US-Haushalts hat die Ratingagentur Fitch am Montag ihren Ausblick für die Kreditwürdigkeit der USA auf negativ gesenkt.

Sie sei weniger zuversichtlich, dass die US-Regierung in der Lage sei, das Haushaltsdefizit abzubauen, hieß es in der Begründung der Ratingagentur. Die Bonität langfristiger Staatsanleihen wurde jedoch weiterhin mit der Bestnote AAA bewertet. Die Ratingagentur Standard & Poor's hatte die Bewertung langfristiger US-Papiere bereits im August auf die zweitbeste Note AA+ herabgestuft.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare