Guttenberg: Arcandor und die Eigentümer in der Pflicht

+
Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sieht die Arcandor und die Eigentümer nun in der Pflicht.

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ( CSU ) hat den ums Überleben kämpfenden Handelsriesen Arcandor und seine Eigentümer zum Handeln aufgefordert.

Lesen Sie hierzu

“Das Unternehmen ist in der Pflicht“, sagte Guttenberg am Dienstag im ARD/ZDF-Morgenmagazin. Nach den Absagen jeglicher Staatshilfen am Montag forderte der Wirtschaftsminister die Eigentümer erneut auf, Eigenkapital zuzuschießen, um Arcandor zu retten.

Die bisher angekündigten Beiträge reichten für die Gewährung von staatlichen Hilfen nicht aus. An diesem Dienstag will Arcandor einen nachgebesserter Antrag auf staatliche Rettungsbeihilfe über 437 Millionen Euro vorlegen.

Dem Unternehmen steht das Wasser bis zum Hals, da am Freitag eine Kreditlinie über 650 Millionen Euro ausläuft.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare