IG-Metall erneut mit mehr Mitgliedern und Einnahmen

+
Die IG Metall konnte zum Jahresende 2015 einen Mitgliederzuwachs von 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verbuchen. Foto: Franziska Kraufmann

Frankfurt/Main (dpa) - Die IG Metall ist das fünfte Jahr in Folge gewachsen.

Nach Angaben des neuen Ersten Vorsitzenden Jörg Hofmann hatte die größte deutsche Gewerkschaft zum Jahresende 2015 exakt 2 273 743 Mitglieder, ein Zuwachs von 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Beitragseinnahmen stiegen weiter auf 533 Millionen Euro, nach 516 Millionen Euro im Jahr zuvor.

Für die im März anstehenden Tarifverhandlungen für die deutsche Metall- und Elektroindustrie kündigte Hofmann am Mittwoch in Frankfurt an, dass sich die IG Metall mit ihren Aktionen auf nicht tarifgebundene Betriebe konzentrieren wolle.

Angesichts der stabilen wirtschaftlichen Situation werde man auch 2016 auf eine Erhöhung der Realeinkommen, also Lohnsteigerungen oberhalb der Inflation, anstreben, kündigte Hofmann an.

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare