Im Wert von über 16 Milliarden Dollar

Airbus erhält Rekord-Auftrag aus Indien

+
Die indische Fluglinie IndiGo hat ihre Bestellung von 250 Passagiermaschinen vom Typ A320neo bestätigt. 

Frankfurt/Main - Der zahlenmäßig bisher größte Auftrag für den europäischen Flugzeugbauer Airbus ist unter Dach und Fach.

Die indische Fluglinie IndiGo bestätigte ihre Bestellung von 250 Passagiermaschinen vom Typ A320neo, wie Airbus am Montag mitteilte. So viele Maschinen seien noch nie zuvor auf einmal bei dem Flugzeugbauer bestellt worden. Nach Listenpreis habe der Auftrag einen Wert von 26,5 Milliarden US-Dollar (etwa 23,9 Mrd Euro) und sei damit gemessen am Wert der zweitgrößte Auftrag für Airbus bislang, sagte ein Konzernsprecher auf Anfrage.

Allerdings sind bei Bestellungen in dieser Größenordnung deutliche Abschläge üblich. Einen Vorvertrag über den Kauf hatten beide Unternehmen bereits im Oktober vergangenen Jahres geschlossen. Der Airbus-Mitteilung zufolge ist IndiGo nach Marktanteilen die größte indische Airline im inländischen Flugverkehr.

Airbus-Mitteilung

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare