Inflationsrate im Mai erstmals bei null Prozent

+
Im Mai fielen die Verbraucherpreise um 0,1 Prozent.

Wiesbaden - Erstmals seit 22 Jahren ist die Jahresinflationsrate in Deutschland stabil geblieben.

Die Inflationsrate habe im Mai 0,0 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit und bestätigte damit ihre vorläufige Schätzung. Im Vergleich zum Vormonat fielen die Verbraucherpreise um 0,1 Prozent.

Ein im Vergleich zum Vorjahr unverändertes Preisniveau war zuletzt im Mai 1987 aufgetreten. Die niedrige Inflationsrate sei vor allem auf das hohe Preisniveau vor einem Jahr zurückzuführen. Im Vergleich dazu seien inzwischen insbesondere bei Energieprodukten aber auch bei vielen Nahrungsmitteln die Preise wieder gesunken.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare