Jede dritte Krankenhausabrechnung soll falsch sein

+
Arzt mit Geldscheinen: Etwa jede dritte Krankenhausabrechnung ist nach Erkenntnissen des Bundesrechnungshofes fehlerhaft.

Bonn - Etwa jede dritte Krankenhausabrechnung ist nach Erkenntnissen des Bundesrechnungshofes fehlerhaft.

Dadurch würden jährlich rund 875 Millionen Euro zu Unrecht an Krankenhäuser gezahlt, teilte der Bundesrechnungshof nach Prüfungen am Dienstag in Bonn mit. Das Geld müsse an die gesetzlichen Krankenkassen zurückerstattet werden. Die Behörde fordert das Bundesgesundheitsministerium auf, Anreize für ein korrektes Abrechnungsverhalten sowie wirksamere Kontrollverfahren der Krankenkassen zu prüfen. Jährlich zahlen die gesetzlichen Kassen 50 Milliarden Euro für Krankenhausleistungen.

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare