Jeder sechste Beschäftigte arbeitet im Schichtdienst

+
Jeder sechste Beschäftigte in Deutschland arbeitet im Schichtdienst

Köln - Rund jeder sechste Beschäftigte in Deutschland arbeitet im Schichtdienst. Darauf weist das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln hin.

Es beruft sich auf Daten des Statikamts der Europäischen Union Eurostat. Im vergangenen Jahr wurden demnach 15,8 Prozent aller Arbeitnehmer regelmäßig im Schichtdienst eingesetzt. Deutlich höher ist der Anteil in Polen (29,5), der Slowakei (29,0) und Tschechien (27,6). Besonders selten ist Schichtarbeit den Angaben nach in Belgien (8,0), Frankreich (7,4) und Dänemark (4,4).

Sonntags musste 2009 rund jeder achte Beschäftigte in Deutschland (12,9) arbeiten. In den Niederlanden (18,6), der Slowakei (18,6) und Österreich (16,4) ist der Dienst an diesem Tag wesentlich häufiger die Regel. Eher selten müssen die Beschäftigten in Luxemburg (9,4), Polen (8,6) und Ungarn (7,2) am Sonntag ihrer Arbeit nachgehen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare