TK und KKH-Allianz: Keine Fusion

Hamburg/Hannover - Die Techniker Krankenkasse (TK) und die KKH-Allianz haben einen Bericht über eine angebliche Fusion zum Marktführer in Deutschland strikt zurückgewiesen.

Es gebe keine Verhandlungen und keine Fusion, hieß es am Freitag bei der TK in Hamburg. “Der Zeitungsbericht basiert auf Falschinformationen und ist frei erfunden“, teilte die KKH-Allianz in Hannover mit. “Die Behauptung, dass der Verwaltungsrat in seiner nächsten Sitzung über die Fusion beraten soll, trifft nicht zu.“ Die “Leipziger Volkszeitung“ hatte berichtet, die Vorstände beider Kassen hätten sich bereits auf den Zusammenschluss geeinigt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare