Konsumlust füllt Kassen im Einzelhandel

+
Insgesamt steuern Deutschlands Einzelhändler auf das beste Jahr seit langem und das sechste Wachstumsjahr in Folge zu. Foto: Jens Kalaene

Wiesbaden (dpa) - Die Kauflust der Verbraucher lässt die Kassen der deutschen Einzelhändler klingeln.

Im September setzte die Branche real (preisbereinigt) 3,4 Prozent mehr um als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Zwar machten sämtliche Sparten des Einzelhandels bessere Geschäfte als im Vorjahr. Besonders stark wuchs aber erneut der Internet- und Versandhandel mit einem realen Plus von 8,6 Prozent.

Insgesamt steuern Deutschlands Einzelhändler auf das beste Jahr seit langem und das sechste Wachstumsjahr in Folge zu - wobei das reale Plus 2012 und 2013 minimal ausgefallen war. In den ersten neun Monaten 2015 setzten sie preisbereinigt 2,8 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum. Ende September hatte der Handelsverband HDE daher seine Umsatzprognose für 2015 von 1,5 auf 2,0 Prozent angehoben.

Im Vergleich zum Vormonat August stagnierte der reale Umsatz (kalender- und saisonbereinigt) im September allerdings.

Mitteilung Bundesamt

Mitteilung HDE Anhebung Prognose vom 24.9.15

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare