Løseth wird neuer Vattenfall-Chef

+
Øystein Løseth

Stockholm - Der Norweger Øystein Løseth wird neuer Chef beim schwedischen Energiekonzern Vattenfall. Er löst den wegen massiver Probleme bei der deutschen Vattenfall-Tochter in die Kritik geratenen Lars G. Josefsson (59) ab.

Lesen Sie dazu auch:

Nach AKW-Pannen: Vattenfall entlässt Konzern-Chef

Wie am Montag in Stockholm mitgeteilt wurde, soll Josefsson bis Sommer 2010 im Amt bleiben. Vorher werde sich Løseth als Vize- Konzernchef “einarbeiten“. Er leitet derzeit die neue niederländische Vattenfall-Tochter Nuon. Schwedens Regierung hatte Josefsson wegen weitgehender Haftungsverpflichtungen für die norddeutschen Atomkraftwerke Krümmel und Brunsbüttel öffentlich attackiert. Er wird auch für die Pannenserien in beiden Anlagen mit mehr als zweijährigem Stillstand verantwortlich gemacht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare