Kaufhaus Ludwig Beck verdient 2,2 Millionen Euro

+
Das Münchner Kaufhaus Ludwig Beck.

München - Das Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck hat sich im vergangenen Jahr gegen die Branchenkrise gestemmt.

Unter dem Strich machte das Unternehmen wegen eines steuerlichen Sondereffektes mit 2,2 Millionen allerdings eine halbe Million Euro weniger Gewinn als 2008. Das Vorsteuerergebnis (EBT) stieg von 4,4 Millionen Euro 2008 auf 6,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitteilte.

Auch für 2010 peile man die 6-Millionen-Marke an, erklärte eine Sprecherin. Der bereinigte Umsatz stieg um 1,8 Prozent auf 103,7 Millionen Euro. Dank des positiven Jahresabschlusses will das börsennotierte Modehaus auch seine Aktionäre belohnen und die Dividende pro Stückaktie um fünf Cent auf 0,35 Euro erhöhen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare