Lufthansa erwartet nur langsame Erholung

Frankfurt - Lufthansa erwartet nach Rekordverlusten von 112 Millionen Euro nur einen sehr langsamen Aufschwung. Zunächst wolle man weiter Kosten im Passagier- und Luftfrachtverkehr senken.

Die Lufthansa erwartet nach dem Verlustjahr 2009 nur eine langsame Erholung im Luftfahrtgeschäft. Derzeit geht das Management von einer nachhaltigen Aufwärtsentwicklung im zweiten Halbjahr aus, wie Deutschlands größte Fluggesellschaft am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Im laufenden Jahr will der Dax-Konzern weiter Kosten im Passagier- und Frachtgeschäft senken. Zugleich sollen Umsatz und operativer Gewinn zulegen. Ein deutlich höheres operatives Ergebnis erwartet der Vorstand allerdings erst für das Jahr 2011. Im Jahr 2009 hatte die Lufthansa unter dem Strich einen Verlust von 112 Millionen Euro erlitten. Das operative Ergebnis brach um rund 90 Prozent auf 130 Millionen Euro ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare