Luxus liegt wieder im Trend

+
Kundinnen betrachten Schmuck in einer Vitrine im KaDeWe in Berlin.

München - Der anhaltende Boom in China, Brasilien oder Russland nährt auch den Hunger auf Luxusprodukte - und beschert den Herstellern von teuren Uhren, Schmuck oder Lederwaren kräftiges Wachstum.

Weltweit hat sich der Markt für edle und kostspielige Waren von den Einbußen in der Wirtschaftskrise erholt. In diesem Jahr werde der globale Luxusmarkt um 8 Prozent auf 185 Milliarden Euro wachsen, schreibt die Unternehmensberatung Bain & Company in einer am Mittwoch in München veröffentlichten Studie. Allerdings veränderten etwa Online-Shops auch das Verhalten von verwöhnten Kunden.

Luxus Mini im Louis-Vuitton-Look

Luxus Mini im Louis-Vuitton-Look

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare