Immer mehr Rentner zahlen Steuern

+
Immer mehr Rentner zahlen Steuern.

Berlin - Die seit 2005 erhobene Rentensteuer trifft  eine wachsende Gruppe Ruheständler. Infolge des steigenden steuerpflichtigen Teils und der jüngsten Rentenerhöhung sind mehr Neurentner betroffen.

Das geht aus Zahlen des Finanzministeriums hervor, über die die “Bild“-Zeitung am Montag berichtet hat.

Die jährlich wachsende Zahl steuerzahlender Rentner ist nicht überraschend und Folge des Alterseinkünftegesetzes von 2005. Danach werden Bezüge regelmäßig nach und nach - Neurentner-Jahrgang für Neurentner-Jahrgang - stärker steuerpflichtig. 2005 betrug der steuerpflichtigte Anteil 50 Prozent. Für den Rentner-Jahrgang 2012 liegt der Steuersatz dauerhaft bei 64 Prozent.

Im Gegenzug werden die von Arbeitnehmern eingezahlten Rentenbeiträge über die Jahre immer stärker von der Einkommensteuer freigestellt. 2007 mussten von den damals knapp 20 Millionen Rentnern etwa 2,664 Millionen Steuern zahlen, 2004 waren es 1,848 Millionen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare