Zusammenschluss geplant

Milliardenübernahme in US-Ölbranche

+
Die amerikanische Ölbranche steht vor einem großen Zusammenschluss.

Denver - In der US-Ölbranche kommt es zu einem großen Zusammenschluss. Die Förderfirma Whiting Petroleum schluckt den Rivalen Kodiak Oil & Gas in einem 6 Milliarden Dollar schweren Geschäft.

Darin enthalten sind auch 2,2 Milliarden Dollar an Schulden, die Whiting mit übernimmt. Es fließt allerdings kein Geld. Die Kodiak-Aktionäre bekommen stattdessen Anteile am Gesamtunternehmen.

Gemeinsam seien die Unternehmen stärker, erklärten die Firmenchefs am Sonntag in Denver. Die unabhängigen Öl- und Gasförderer müssen sich gegen internationale Multis behaupten. Die Aktionäre und Wettbewerbshüter müssen dem Deal allerdings noch zustimmen. Wenn alles glattgeht, soll der Zusammenschluss bis zum Jahresende vollzogen sein.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare